Zum Inhalt springen

Winzerverein Reichenau

Richtfest

Unter großer Anteilnahme wurde der Richtspruch aufgesagt und die Gläser geworfen – beide sind erfolgreich zerbrochen. Im Anschluss trafen sich Handwerker, Winzer und Interessierte zur gemeinsamen Feier bei guter Stimmung im neuen Gebäude. Wir bedanken uns für euer zahlreiches Erscheinen, sind gespannt auf die nächsten… Weiterlesen »Richtfest

Wetterfeste Handwerker

Definitiv wetterfest sind die Dachdecker, auch unwirtliche Bedingungen schrecken sie nicht ab. Sind alle Hölzer festfeschraubt, breiten sie Dachfolie über den Abschnitt aus und fixieren sie. Damit ist das Dach bis zum nächsten Arbeitsschritt vor Wind und Wetter geschützt.

Montage der Dachgiebel

Während die Arbeiten an der einen Dachseite weiter voranschreiten, wird auf der anderen Seite der Giebel eingesetzt. Dazu muss zuerst eine sichere Halterung am Giebel montiert werden, damit der Kran das Bauteil im Ganzen an Ort und Stelle hieven kann. Ist der Giebel angepasst, entfernen… Weiterlesen »Montage der Dachgiebel

Schnee schippen

Auch im neuen Jahr gehen die Arbeiten am Winzerkeller weiter. Der Jahreswchsel brachte kalte Temperaturen und Schnee, deshalb hieß es erst einmal: Schnee schippen! Der Baukran transportiert die randvollen Kübel ganz bequem aus dem Innenraum und erspart so schweres Heben.

Die Dachbretter werden montiert

Die schweren Dachbalken sind montiert, jetzt werden die Bretter eines nach dem anderen aufgeschraubt. Das Band trennt die einzelnen Räume dabei voneinander und schließt eventuelle Lücken, die durch das arbeitende Holz entstehen können.

Mehr Baumaterial

Die Arbeiten an der neuen Weinkelter des Winzerverein Reichenau kommen dank der tüchtigen Zimmerleuten flott voran. Nach den großen Stützen werden in schweren Paketen die Bretter für das Dach angeliefert. Auch diese werden behutsam mit dem Kran vom LKW-Anhänger auf die Baustelle gehoben. Während ein… Weiterlesen »Mehr Baumaterial

Vorbereitung der Dachbalken

Die Wände für das Obergeschoss stehen, jetzt werden die großen Dachträger auf die Baustelle gehievt. Ist das Bauteil erst einmal vom LKW über das dreistöckige Baugerüst an Ort und Stelle gehoben worden, setzen die Handwerker die Verbindungsstücke ein. Dann steht dem Dachbau nichts mehr im… Weiterlesen »Vorbereitung der Dachbalken

Die Decke wird gegossen

Im Gegensatz zu den Wänden kommt diesmal kein Betonsilo, sondern eine Autobetonpumpe zum Einsatz. So kann die gesamte Decke in einem Durchgang gegossen werden. Damit der Nachschub an Beton nicht abreißt, liefern gleich mehrere LKWs einer „Eimerkette“ frischen Beton aus dem Werk nach. Beton muss… Weiterlesen »Die Decke wird gegossen

Stahlstäbe für die Decke

Wie die Wände, so die Decke. Auch hier müssen erst die Stahlstäbe ineinander verflochten werden, bevor der Beton eingepumpt werden kann. Dank genauer Farbmarkierungen wird nicht nur präzise, sondern auch schnell gearbeitet.

Die Decke wird vorbereitet

Die Wände sind betoniert, jetzt wird die Decke vorbereitet. Aufgrund der Deckenhöhe kommen sogenannte Deckentische zum Einsatz. Das erlaubt den Arbeitern in der Höhe mehr Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit. Ebenfalls der Sicherheit dienen Geländer an den Gebäudekanten, zusätzlich wird in der Höhe mit Kletterausrüstung… Weiterlesen »Die Decke wird vorbereitet